Neuigkeiten
24.03.2020, 18:00 Uhr
Realschule boomt - Hauptschule stabil
Positive Schulanmeldezahlen für Hövelhofer Schulen
An der Franz-Stock-Realschule wurden 112 Anmeldungen angenommen (4 Klassen), davon 72 aus Hövelhof. Die aktuellen Schulanmeldezahlen bestätigen den Hövelhofer Weg: An der Krollbachschule sind 30 Anmeldungen eingegangen, davon 24 mit Wohnsitz Hövelhof. Die Krollbachschule wird mit zwei Klassen in das Schuljahr starten. Der Anteil der Hövelhofer Schülerinnen und Schüler an den Hövelhofer Schulen der Sekundarstufe I steigt damit von 42,5 % in 2019 auf 56,1 %.
Franz-Stock-Realschule Hövelhof
50 Schülerinnen und Schüler aus Hövelhof sind an einem Gymnasium und 13 an einer Gesamtschule angemeldet worden. Zwei Schülerinnen und Schüler (1,2 %) wurden an einer auswärtigen Realschule angemeldet. Der Anteil der Gymnasien sinkt von 35,6 % auf 29,2 %, der der Gesamtschulen von 20,6 % auf 7,6 %. Von 10 Kindern (5,8 %) ist die gewählte Schulform noch nicht bekannt. Für die Grundschulen liegen folgende Anmeldezahlen vor: Kirchschule: 85 Anmeldungen (4 Klassen) GSV Senne, Mühlenschule: 48 Anmeldung (2 Klassen) GSV Senne, Furlbachschule: 25 Anmeldungen (1 Klasse)