Neuigkeiten
25.03.2020, 18:00 Uhr
Bauarbeiten zur Umgestaltung Hövelmarkt haben begonnen
Letzter Abschnitt des Ortskernkonzeptes 2020

Auf dem 4.450 Quadratmeter großen Hövelmarkt, der als Teil des 2010 beschlossenen Ortskernkonzeptes ein frisches Gesicht bekommen wird, startete die beauftragte Firma Vogt aus Paderborn die Arbeiten zur Umgestaltung. 
Los ging es im Bereich der Häuser und der gastronomischen Betriebe im Norden und Osten des Platzes. Zunächst wird in diesem Bereich das Pflaster aus den 70er Jahren aufgenommen. Nach den ersten Arbeiten am alten Pflaster erfolgt im nächsten Schritt der Anstoß des ersten Steins für den neuen Platz. Die Umlegungsarbeiten an der Wasserleitung und die Sanierung am vorhandenen RW-Kanal sind der Beginn der monatelangen Umbauphase. Vier Bauabschnitte sind geplant. Ziel ist es, mit der gesamten Maßnahme noch im Spätherbst fertig zu werden, um das Hövelmarktfest mit seinem Bauernmarkt, der traditionell auf dem Hövelmarkt stattfindet, mit den Bürgerinnen und Bürgern der Sennegemeinde Hövelhof zu feiern. Dann wird auch der neue Brunnen im Zentrum des Hövelmarktes sprudeln und erstrahlen. Er ist rund und symbolisiert mit seinen unterschiedlich hohen Granitsteinen die Hövelhofer Ortsteile und Hövelhof als Lage im Zentrum.